Mit M/S Columbus auf großer Fahrt
Reise vom 14.Dezember 2006 bis 06. Januar 2007
Köln DB - Flugafen Frankfurt - Mexico City - Acapulco - Einschiffung - Zuihuatanejo (Mexico) Cabo san Lucas (Mexico) - Los Angeles (USA) - Maui (Hawaii USA) - Nawiliwili (Hawaii USA) - Kailua Kona (Hawaii USA) - Honolulu (Hawaii USA) - San Francisco Ausschiffung - Frankfurt - Köln
Flugzeit 12 Std. 15 Min. Ein angenehmer Flug mit gutem Service (Herr Bosselmann). Der Weiterflug mit Mexicana 513 verzögerte sich um 3 Std Ankunft in Acapulco um 00:35 Uhr. Transfer ins Hotel Elcano. Um 03.00 Uhr ins Bett.
Im Palmengarten gefrühstückt.

Um 13:00 Uhr erreichen wir Zihuatanejo. Wir liegen auf Reede. Fahren hinüber, spazieren auf der Marktstrasse. Fahren dann mit dem Taxi (5 $) zum Playa de la Ropa. Bestellen ein Coco Loco, ein Getränk in der Cocusnuss. In der Pharmacia „Zactos-Tabletten"(Kaktustabletten,sollen gut gegen Diabetis sein, 5 Tabletten 40 $) gekauft. Um 17:00 Uhr legen wir ab. Weiterfahrt nach Cabo San Lucas.

Gegen 15:00 Uhr erreichen wir den Hafen Pedro bei Los Angeles. Die Einwanderungsbehörde der USA kommt an Bord. Jeder muss mit Pass erscheinen und sich registrieren lassen. Bis das Prozedere abgeschlossen ist, ist es 18:00 Uhr. Wir fahren mit zwei Damen in das 70 km entfernte Los Angeles wo die Damen in Down Town aussteigen. Wir fahren weiter zum Sunset Boulevard. Hier im Sunset Tower wunderbar gespeist (Scallops, Salomon, Lobster Cobb.) Danach holen wir die Damen wieder ab und fahren zurück zum Schiff. (Taxi 100,00 $)

Weihnachten 2006
Wir sind unterwegs nach Hawaii. Der erste von 5 Tagen der Überfahrt. Draussen herrscht Nebel und die Temperaturen erreichen gerade Mal 16°C. Der Abend ist sehr schön gestaltet und das Essen einmalig. Das Wetter ist sehr schlecht. Man kann sich nicht draussen aufhalten. Auch am I. Weihnachtstag ist Gala-Essen angesagt. Es ist das Beste, was es gibt. Ines hat Seewolf gewählt. Sie sagt er war so hervorragend, wie sie ihn noch nie gegessen hat. Der Abend auf dem Schiff endet jeweils an der Bar, mit bester Bewirtung. Heute ist wW^^^JA wieder BSc schönes r? jJPPipB| Wetter. 24°C und Tea-Time Eiscreamtim wmr Bis % ^^^SSÜ c' mL
Ich musste heute den Doc. aufsuchen. (Dr. Claus Bauersfeld). Ein Fingerumlauf machte mir zu schaffen. Dieses Wehwehchen brachte aber viel Spaß an der Bar.


Um 08:00 Uhr im Hafen von Nawiliwili angelegt.Spaziergang vom Hafen bis zum Beach. Im Marriott ein MaiTai und ein PinaColada getrunken. Anchließend vom Hafen mit einem Shuttlebus zum Market gefahren. Um 16:00 Uhr legt die Columbus ab.

Ankunft in Kailua-Kona. Heule müssen wir früh aufstehen. Wir werden um 08:30 Uhr mit einem Bus zu dem 35 Min. entfernten Helikopterplatz gefahren. 2,5 Std.Flug über Big Island. Geprägt auf der einen Seite durch Lava - Ablagerungen und Geysire. Auf der anderen Seie üppige grüne Landschaften und Schluchten. Um 19:00 Uhr beginnt das Gala-Abendessen. Anschließend in der Lounge bei Champagner dem Neuen Jahr entgegen getrunken. Um 00:00 Uhr auf dem Pooldeck ein großartiges Schauspiel, bei Sekt und „Prost Neujahr".. Aus dem Vulkan floss glühende Lava. Um 03:00 Uhr im Bett.

In San Francisco 2 Tage Verlängerung. Nach dem Frühstück holen wir eine Tageskarte für die Cable Car. Wir fahren als erstes zum Fairmont Hotel. Es ist noch das schöne, im alten Stil gebaute Hotel. Leider hat das Restaurant im Top des Hotels wegen Unrentablität dicht gemacht. Weiter geht es zu Fishermans Wharf. Mittags essen wir im Seafoodrestaurant Castagnola's lecker, lecker. Anschließend nach Chinatown, Abends wieder mit Taxi zum Fisherman's Wharf im gleichen Restaurant gespeist. In San Francisco muss man sich beeilen. Um 22:00 Uhr machen die Restaurants dicht
05.01.2007 Um 11:00 Uhr werden wir zum Flughafen abgeholt.Reiseleitcrin Felicitas hervorragend. Hat alles im Vorfeld organisiert. Flug mit Lufthansa LH 455. Obwohl 2 x 4 kg Übergewicht, hat der nette Herr am Counter beide Augen zugcdrückt. (Wir hatten insgesamt 85 kg Gepäck).

ENDE